www.archive-info-2012.com » INFO » F » FROBOESE

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 37 . Archive date: 2012-11.

  • Title: Froböse
    Descriptive info: .. Matthias Froböse.. Produktdesign.. Projekte.. Villeroy und Boch.. Weinstele Prowein.. Tricky by Zieher.. Hotel Intercontinental.. Designersblock Mailand.. BREE-Shop.. Info.. About.. Ausstellungen.. Kontakt.. Newsletter.. Shop.. Beleuchtung.. Bienenwachslampe.. Fro100.. Fro80.. Fro80 Netzstruktur.. Wabenlicht.. Geschirr.. Milchgiesser.. tapecup weiss grob.. tapecup weiss/grau fein.. Tricky - graue Innenglasur.. Becher diagonal - Tricky.. Espressotasse - Tricky.. Milchgiesser klein - Tricky.. Raketentasse - Tricky.. X-Schale flach - Tricky.. X-Schale hoch - Tricky.. Vasen.. Vase Noise.. Weinregal.. Weinstele.. Porzellanbuchstaben mit Dekor.. Warenkorb..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Froböse
    Original link path: /index.php?page=Projekte
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Froböse
    Descriptive info: 1.. 2.. 3.. 4.. 5.. 6.. Porzellanschmuck für die Second-Glance-Ausstellung.. Für die exklusive, auf 100 Stück limitierte Waschbeckenserie von Villeroy Boch wurde eine besondere Veranstalltungsreihe ins Leben gerufen: die Second Glance Roadshow.. Neben Berlin und Shanghai stehen noch London, Paris, Moskau und New York auf dem internationalen Reiseplan wo die exklusiven Waschbecken  ...   mit sehr kleinen Porzellanbuchstaben als Anhänger versehen.. Die feinen Buchstaben haben eine Größe von nur 20 - 30mm, und sind trotz ihrer geringen Größe mit bis zu drei Bohrungen versehen.. Das LoopArt-Dekor welches für Waschbecken und in kleiner Version auch für die Buchstaben benutzt wurde, stammt von dem New Yorker Künstler Ebon Heath..

    Original link path: /index.php?page=Projekte&id=villeroy_Boch
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: Ein Weinregal, reduziert auf die wesentliche Funktion: die Aufbewahrung von Weinflaschen.. Ist das Regal gut mit Weinflaschen bestückt, nimmt es sich zurück, der Wein steht nun im Vordergrund.. 7.. /.. Konzept.. Das Weinregal bietet den Weinflaschen einen sicheren Halt, die solide.. Wandverbindung macht die Weinstele tauglich für Alltag an Heim Herd,.. Weinkeller, Vinotheken, Weinfachhandel, Gastronomie, Weinmessen,.. Wohnbereich – für den Keller  ...   ist ein minimalistisches Weinregal.. Der aufbewahrte Wein wird fachgerecht liegend gelagert, alle Weinetiketten, Beschriftungen und Aufkleber sind lesbar.. Die Weinregale werden in einer Kleinserie aus Eichenholz gefertigt.. Das Weinregal wird an verschiedenen Orten professionell eingesetzt, so z.. B.. von der Firma Vinergie auf der Prowein in Düsseldorf, auf der Vinexpo in Bordeaux von der Winzergenossenschaft Producteurs Plaimont und in diversen Weinfachgeschäften..

    Original link path: /index.php?page=Projekte&id=Weinstele
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: Geometrische Grundformen sind das gemeinsamen Bindeglied dieser Serie.. Die Tablewareserie besteht aus 7 Einzelteilen, deren Formen eines gemeinsam haben: jeder Körper setzt sich aus streng geometrischen Grundkörpern zusammen.. Kreissegmente, Bögen und Geraden werden verschoben, hinzugefügt und entfernt.. Beim Zusammentreffen von gebogenen Flächen und geraden Kanten entstehen neue Körper mit starken Linien.. Hersteller dieser Porzellanserie ist die..  ...   Fein verputztes Bisquitporzellan (unglasiertes Porzellan) auf den Außenseiten garantieren eine besonders weiche und angenehme Haptik.. Die Innenseiten sind in einem mittleren Grau glasiert, was einen sehr schönen Kontrast zur matten Aussenseite ergibt, ohne jedoch die Wirkung der Speisen zu verfälschen.. Porzellan in außergewöhnlicher Form und dem besonderen haptischen Erlebnis!.. Der Klang der Diagonal-Tasse.. Loading the player..

    Original link path: /index.php?page=Projekte&id=Tricky
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: Ein komplett mit Porzellanleuchten gefüllter Tisch, aufgestellt in der Mitte des VIP-Lounge zur Erzeugung einer stimmungsvollen Raumsituation.. Lichtinstallation Hotel Intercontinental.. Alle Porzellankörper sind aus feinem Limogesporzellan in einer limitierten Kleinserie im Gußverfahren handgefertigt.. Die Außenflächen sind unglasiert, Biskuitporzellan.. Auf der Düsseldorfer Königsallee gelegen, ist diese permanente Lichtinstallation in  ...   Raumes befindet sich eine große gedeckte Tafel auf der über 80 Porzellankörpern stehen.. Es sind einfache zylindrische Formen, in unterschiedlichen Höhen und verschiedenen Durchmessern welche hier dicht bei einander stehen.. Im Zusammenspiel der Porzellanlampen entsteht so ein wunderbar, atmosphärisches akzentuiertes Licht.. Beleuchtet wird diese Installation mit Niedervolt Halogenleuchten..

    Original link path: /index.php?page=Projekte&id=Intercontinental
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: Kreiskolbenmotor - Kreiskolbenlampe.. Name und Form der Leuchte leiten sich vom legendären stromlinienförmig Auto NSU RO-80 ab.. Die Kontur des Motors besteht aus drei abgeflachten Kreisbögen.. Die Grundform entspricht dem Reuleaux-Dreieck, einer ausgewogenen geometrischen Form.. Hängt die Leucht dicht genug über einem Tisch, so findet sich im Lichtkegel die Form der Porzellanleuchte wieder.. NSU Ro 80 + Froböse = Fro80.. Die Serie der Kreisklobenlampe besteht aus der kleinen  ...   Milan Designweek 2008 bespielt Designersblock das öffentliche Schwimmbad Piscina Argelati, in direkter Nachbarschaft zur Zone Tortona gelegen.. In drei leeren Swimmingpools im Außenbereich gibt es Platz für Ausstellungen und Performance, im überdachten Innenbereich eine Pizzeria mit Barbetrieb.. Speziell für diese Designveranstaltung entstand die Barbeleuchtung.. Eine Reihung von einem Dutzend Fro80 Pendelleuchten, den Kreiskolbenlampen, verteilt über den gesamten Tresen, geben der Bar eine angenehme Stimmung.. Der Klang der Fro80..

    Original link path: /index.php?page=Projekte&id=Mailand_Barbeleuchtung_designersblock
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: Ausgangsbasis ist die Fro80, sie stand Pate für den größeren Bruder Fro100.. Als Grundform dient auch hier das Reuleaux-Dreieck.. Proportionen von Höhe, Durchmesser und Radien sind der größeren Leuchte angepasst.. Wichtigster Unterschied zur Fro80 ist an der Unterseite der Lampe, hier schließt sich die Form wieder.. Die Pendelleuchten Fro100 sind aus feinem Limogesporzellan  ...   spezialisiert auf hochwertige Taschen aus Leder, entstand die Hängeleuchte Fro100.. Eine stoffliche Interpretation des Leders im Zusammenspiel mit dem atmosphärischen Licht der Leuchte ist ein Ergebnis der Formforschung.. Wie der Faltenwurf von zusammengerafften Leder wirkt die Oberfläche, ein Spiel mit hell und dunkel, Licht und Schatten, Glätte und Struktur.. Der Klang der Fro100..

    Original link path: /index.php?page=Projekte&id=Licht
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: 1969 Geboren in Go ttingen, Germany 2000 Abschluss als Produktdesigner.. seitdem Produktdesigner in Berlin mit Spezialisierung in Porzellan.. ausgewählte Kunden.. Zieher KG.. Hotel Intercontinental, Düsseldorf.. BREE, Göttingen Winzergenossenschaft Producteurs Plaimont, France.. Vinergie, Düsseldorf..

    Original link path: /index.php?page=Info
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: Matthias Froböse gestaltet Porzellan.. Seine Leidenschaft gilt dabei dem Entwerfen und Erspüren neuer Formen.. Die Arbeiten mit verschiedenen Oberflächen beschäftigen sich mit der visuellen und haptischen Wahrnehmung.. Dafür verschiebt er den Kontext der Dinge: Strukturen, die an Bienenwaben erinnern, werden plötzlich zur Oberfläche von Bechern, Luftbläschen in der Form zum gestalterischen Mittel.. Dadurch hat der Betrachter das Gefühl, die Form oder Beschaffenheit der Objekte zu kennen oder zumindest zu erkennen.. Selbst wenn der Betrachter nicht sofort den Ursprung dieser Form erkennt – von der feinen Materialität und der klaren Linie des Ergebnisses ist er angetan.. Interview, Ausstellungskatalog "Porzellangefäße" 2011, Panatom Galerie.. Du hast Produkt–Design studiert, stellst mittlerweile jedoch vermehrt Unikate her.. Siehst du dich eher als Künstler oder Produkt–Designer?.. Ich bin Produktdesigner und gestalte für die Serie, meine Entwürfe sind reproduzierbar.. Häufig in limitierter Auflage als Kleinserie gefertigt.. Ob sich das Ergebnis meines Schaffens als Unikat, Kleinserie oder als Serie beschreiben lässt, überlasse ich dem Betrachter.. Die Herstellung von Porzellan oder Keramik allgemein ist ein ziemlich langwieriger und aufwendiger Prozess.. Was gefällt dir so an diesem Material?.. Es sind die Eigenschaften des Materials die mich reizen, die fast unerbittliche Genauigkeit des Porzellans.. Und die Alchemie, der Umgang mit Erde, Wasser und Hitze.. Temperaturen bei denen  ...   umsetzen möchte.. Ergeben sich die Formen und Oberflächen erst während des Herstellungsprozesses?.. Das endgültige Objekt entsteht über eine massive Gipsform, von der eine Negativform abgenommen wird.. Aus dieser werden dann die Porzellanpositive als Hohlkörper gegossen.. Alle Formen fertige ich nach 3D– oder Handzeichnungen.. Es steht bereits vorher fest wo ich hinwill.. Sowohl beim Zeichnen am Computer als auch im Arbeitsprozess in der Werk–statt passieren jedoch — gewollt oder ungewollt — manchmal überraschende An– und Einsichten, die dann in die Form mit einfließen.. So sind bei der Vasenserie „Noise" z.. B.. die kleinen Luftblasen an der Oberfläche eine Zufallserscheinung gewesen, die ich dann ausgebaut und kultiviert habe - ohne sie gezielt steuern zu können.. Gelingt jede Idee bzw.. ist jede Idee in Porzellan umsetzbar?.. Nicht jede Form ist realisierbar, zum Einen setzt das Porzellan fertigungstechnische Grenzen, zum Anderen gehören Fehlschläge mit zum Prozess.. Spätestens beim Öffnen des Ofens gibt es spannende Überraschungen.. Für welche unterschiedlichen Funktionen sind deine „Gefäße" geschaffen?.. Eine besondere Eigenschaft von Porzellan ist die Lebensmittelechtheit, Temperaturbeständigkeit und die guten Reinigungseigenschaften.. Dies ist der Grund, weswegen Essgeschirr häufig aus Porzellan gefertigt ist.. Entsprechend sind die kleineren Gefäße auch hervorragend als Tassen, Becher, Kannen o.. ä.. geeignet.. Die größeren Körper dienen als Blumenvasen oder skulpturale Objekte..

    Original link path: /index.php?page=About
    Open archive

  • Title: Froböse
    Descriptive info: 48 Stunden Neukölln.. 15–17 Juni 2012.. , die 48 Stunden Neukölln sind ein jährlich stattfindendes, dezentral angelegtes Kultur- und Kunstfestival – und dabei mittlerweile das größte seiner Art in Berlin.. Am Festivalwochenende werden die Straßen, Plätze, Kleingärten und Parks sowie Galerien, Theater, Ateliers und Stadtteilläden, Kneipen, Privatwohnungen und viele andere, oft unerwartete Orte bespielt und laden dazu ein, Nord-Neukölln und die zahlreichen Kulturangebote flanierend zu erkunden.. Berlin, Lange Nacht der Designstudios.. Am 7.. Juni 2012.. findet von 19 bis 23 Uhr die 1.. Berliner Nachtschicht – Lange Nacht der Designstudios statt.. Über 58 Designstudios ermöglichen Euch einen seltenen Ausflug in ihre Arbeitsräume.. Im Rahmen dieser Kooperation CREATE BERLIN und DMY Berlin gibt es an 58 Orten ganz unterschiedliche Highlights zu sehen und zu erleben, vom Test neuester Prototypen und der Ausstellung von Unikaten bis hin zu Performances, Filmvorführungen und Herstellungsprozessen.. Dazu erwarten euch inspirierende Gespräche mit den kreativen Köpfen unserer Stadt - und das aus sämtlichen Designsparten, u.. a.. Produkt-, Mode-, Multimedia- und Möbeldesign.. Berlin, Körnerschnitzel 2012.. Das Körnerschnitzel ist ein alljährliches Aufstöbern neuer und alter Orte in einem Stadtteil von Neukölln rund um den Körnerpark - dem Körnerkiez.. Am 11.. Mai 2012 ist es wieder soweit, sich des Universums an  ...   Gallery, 2010.. temporary art store, Torstrasse 100, Berlin (Mitte).. Berlin, Malzfabrik, 2010.. All you can meet, Neujahrstreffen der Berliner Netzwerke Jan 2010.. Hamburg, early bird, 2009.. Lifestylemesse findet vom 1-3 August 2009 statt.. Auf dem besonders hervorgehobenen Bereich der 'Designinsel' sind die Porzellane ausgestellt.. Galerie Sylt, 2009.. summer 2009 "Galerie länge mal breite", Wenningstedt/Sylt, Westerlandstraße 2a.. Berlin, Prinzessin, 2009.. Ausstellungseröffnung am Freitag den 27 März 2009 im Gewerbehof "Prinzessin", Prinzessinnenstr 20, Berlin.. materialZ, Ostwestfalen, 2009.. Sonderschau auf der ZOW 2009, 9-12 Februar 2009.. Innovative Materialien für Design und ArchitekturMesse Ostwestfalen GmbH, Bad Salzuflen, Deutschland.. Köln, Passagen IMM, 2009.. Messe für junges Möbel- und Interiordesign, 19.. – 25.. 1.. 2009, RheinTriadem am Hauptbahnhof, Konrad Adenauer Ufer 3 am Rhein, 50668 Köln.. Berlin, Postbahnhof am Ostbahnhof, 2008.. Ausstellung, holy.. shit.. shopping.. – Volume 5, Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin, Dezember 2008.. Köln, RheinTriadem 2008.. Ausstellung,Dezember 2008, Konrad Adenauer-Ufer 3, RheinTriadem (alte Bahndirektion), 50668 Köln.. Berlin, Design Festival 2008.. Arena, Berlin dmy.. Mailand, Internationale Möbelmesse, 2008.. design exhibition milano 2008, piscina argelati 2008, kuratiert von designersblock.. London design exhibition, 2007.. Keramik Ausstellung als Teil des London Design Festival "handled with care", Ausstellung zeitgenössischer Keramik von etablierten und aufstrebenden internationalen Designern, kuratiert von designboom..

    Original link path: /index.php?page=Ausstellungen
    Open archive


  • Archived pages: 37